Die Haltung von Axolotl ist eigendlich relativ einfach. Du brauchst nur ein Aquarium, einen Filter (Vorzugsweise einen Hamburger Mattenfilter), Kies, Axolotl Futter, Pflanzen und Natürlich die Tiere selber. Außerdem ist zu Beachten, dass der Axolotl es gerne kalt und dunkel hat, es werden also viele Versteckmöglichkeiten gebraucht und eine Temperatur von 12- 23C° sollte immer eingehalten werden.

 

Aquarium:

Axolotl können im Durchschnitt bis zu 25 cm groß werden, deshalb sollte man Beachten, dass man für zwei Axolotl ein Aquarium hat, welches mindestens 112l beträgt.

Filter:

Damit das Aquarium immer sauber bleibt, wird ein Filter mit passender leistungsstärke benötigt. Bevorzugt wird ein Hamburger Mattenfilter (HMF).

Kies:

Beim Kauf von Kies ist darauf zu Achten, dass er einen Durchmesser von ca. 1- 3,5cm beträgt.

Axolotl Futter:

Wie alle Lebewesen braucht der Axolotl Futter. Für die Fütterung gibt es spezielle Axolotl- Pellets. Ich füttere Sie mit frischem Rind. Zwischendurch werden auch Regenwürmer, Asseln oder anderes Lebendfutter mit in das Aquarium getan. Ich füttere mit einer Pinzette, damit sie nicht meine Finger mit dem Fressen verwechseln.

Pflanzen:

Bei den Pflanzen ist zu Beachten, das sie von den Axolotl gelegendlich zerrissen werden und sie deshalb relativ stabil sein sollten.

 

Wichtiges:

- in das Aquarium darf kein Plastik

- in das Aquarium darf kein Holz

- Das Aquarium muss groß genug sein

- die Temperaturen dürfen nicht zu hoch oder zu tief sein

- Es wird unbedingt ein Filter benötigt

- Axolotl leben nur im Wasser

- bei Fragen wenden sie sich bitte an ihre Zoohandlung

 

               


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!